Baumgartners Rueckentherapie Bern

Praxis für KomplementärTherapie
Andreas und Franziska Baumgartner
Landhausweg 6
3007 Bern

phone 031 381 06 89
iphone 079 873 11 77

email E-Mail
map Lageplan

Erschöpfung und Burnout

Craniosacral Therapie bei Erschöpfung und Burnout

Menschen mit Erschöpfungszuständen- körperlichen, psychischen und geistigen- begegne ich oft in meiner Praxis. Wie hilft eigentlich Biodynamische Craniosacraltherapie gegen Erschöpfung und Burnout? 

Mögliche Wirkungen:

Während der Craniosacraltherapie reguliert sich das autonome Nervensystem. Entspannung und Erholung werden wieder möglich.

Während der Craniosacralbehandlung ist die Aufmerksamkeit auf das innewohnende Gesunde gelenkt, also auf Präsenz im hier und jetzt, auf das Licht in uns, auf Stille und Sein. Diese Orientierung am Licht in uns fördert das Bewusstsein für uns selbst und schafft Kontakt mit Lebenskräften.

Craniosacraltherapie fördert das Bewusstsein für sich selbst. Also für den Körper, Gedanken und Gefühle. Nur wenn wir wahrnehmen, wie es uns geht, können wir uns auch mitfühlend um uns selbst kümmern und ein Leben in Einklang mit Körper, Seele und Geist zu führen.

Biodynamische Craniosacraltherapie wirkt aus der Stille heraus das Erleben von Sinn. Sie unterstützt den Weg zu einer ganz persönlichen Spiritualität, und hilft, das eigene Potential zu entdecken. Oft ist der Sinn in unserem Tun und dem Leben nicht mehr sichtbar im Burnout.

Für Fragen und Terminvereinbarung rufen Sie uns einfach an. Tel. 031 281 06 89

Craniosacral Therapie hilft Spannungen im Gewebe zu lösen

Die Craniosacraltherapie wirkt genauso auf den Körper. Sie hilft Spannungen im Gewebe zu lösen, denn oft geht Burnout einher mit Verspannungen, Verdauungsbeschwerden, Schmerzen.

Häufig sind es sehr sensible Menschen, die erschöpft den Weg in die Craniosacraltherapie finden. Ich habe oft den Eindruck, dass einige von uns auf diese Weise spüren, wie die hohe Geschwindigkeit und die unglaublich vielen Reize jeden Tag das Nervensystem überfordern. Ich bin mir sicher, es geht nicht darum, weniger zu spüren, sondern eher die Gefühle fühlen zu können, Gedanken denken zu lassen, sich selbst sein und sich selbst annehmen, wie man ist.

An mir selbst habe ich erlebt, wie sehr hohe Erwartungen an mich selbst und eine Idee davon, wie perfekt ich sein sollte, mich zwar fachlich rasch weiterbrachten, aber unglaublich viel Energie kosteten. Die Biodynamische Craniosacraltherapie half mir und hilft mir immer wieder, mich selbst gelassener zu sehen und weniger zu „müssen“. So ist der Alltag viel leichter und weniger von Druck geprägt.

Die Biodynamische Craniosacraltherapie ermöglicht eine Wahrnehmung von sich selbst mit etwas mehr Distanz. So wird man weniger von Gefühlen überrollt, und es entsteht die Freiheit zu wählen. Bei Erschöpfungszuständen und Burnout ist Craniosacraltherapie oft hilfreich, je nach Schweregrad in Kombination mit anderen Therapien und ärztlicher Abklärung und Therapie.